Jazzfrühschoppen mit Bossa & Soul

bossaandsoul1

Liebe Gemeindemitglieder, um Ihnen die Teilnahme an der Wahl zum Kirchenvorstand heuer besonders schmackhaft zu machen, haben wir am

Wahlsonntag 21. Oktober

nach dem Gottesdienst die renommierte Gruppe "Bossa and Soul" zu einem Jazzfrühschoppen eingeladen. “Bossa and Soul” spielt seit 2013 als Trio - zum Teil mit Gastmusikern - in Gottesdiensten, auf Gemeindefesten, privaten Feiern und Tagungen (Uni München, Münchner Telefonseelsorge).  Der Name ist Programm: “Bossa and Soul” zeigt das Spektrum ihrer Musik - angefangen von Bossa Nova Nummern (Antônio Carlos Jobim, Toquinho), Latin (Sway, Besame Mucho) und neuer brasilianischer Musik (Céu) reicht das Repertoire über Jazz Standards (My Funny Valentine, Fly me to the Moon) bis hin zu fetzigen Pop- und Soulstücken (Mercy Mercy Mercy, Valerie).  Gerne interpretiert "Bossa and Soul" bekannte Stücke im lässigen Bossa-Latin-Style (I was Made for Lovin you).

“Bossa and Soul” – das sind Tina Seebach (voc), die eine feste Größe in der Münchner Gospel- und Soulszene ist, Roland Spliesgart (git), der seit seinem Studienaufenthalt in Brasilien vor über 30 Jahren begeisterter Kenner und Sammler lateinamerikanischer Musik ist und dies seit ein paar Jahren an der Gitarre umsetzt, sowie Zlatko Mijatovic (dr, perc), der alles am Schlagzeug bzw. der Cajon mit souveränen Grooves begleitet.  Vorwiegend mit akustischen Instrumenten erzielt "Bossa and Soul" einen sehr natürlichen Latin- und auch den amtlichen Jazzsound.

“Bossa and Soul” - sie spielen, weil’s Spaß macht.  Dabei wollen die drei Musiker etwas von der Lebensfreude, die in ihrer Musik steckt, weitergeben.

Kommen Sie am 21. Oktober zum Wählen  und genießen anschließend hochklassige Unterhaltung in den Räumen Ihrer Gemeinde!

P.S.: Selbstverständlich ist auch Briefwahl möglich.

   
© Meitingen-evangelisch