Konzerte in evangelisch St. Ulrich /PJC

Der Gründer der Philharmonie Junger Christen (PJC) Alan Büching hat uns darauf aufmerksam gemacht, daß das Orchester im Rahmen einer Tournee am 11.08.2017 in *evangelisch* St. Ulrich Augsburg als Abschlußveranstaltung ein Konzert mit einem vielseitigen Programm von Heinrich Schütz und Mendelssohn's Reformationssinfonie bis hin zu neuerer Musik aufführt. Leider hat uns die Einladung erst heute erreicht, so daß wir uns an Schnellentschlossene wenden ...

Das genaue Programm der zugrundeliegenden Musikfreizeit und weitere Informationen finden Sie unter www.musikfreizeit.de/de/homepage.html

In evangelisch St. Ulrich finden regelmäßig Konzerte statt, die man unter www.evangelisch-stulrich.de/konzerte herunterladen kann.

Meitingen, 11.08.2017

Aktionen zum Weltsuizidpräventionstag

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leser unserer Seiten,
Suizidgedanken sind ein in der Bevölkerung häufiges aber im Umfeld verdrängtes Thema, das gerne verschwiegen und ignoriert wird. Viele Menschen glauben, daß das Gespräch über Suizidgedanken diese fördern würde. Das ist falsch und läßt Betroffene mit ihren Gedanken und Impulsen allein, verschlimmert ihre Isolation. In einer gemeinsamen Aktion soll auf die Problematik aufmerksam gemacht werden, damit wir lernen, zu helfen, wo geschwiegen wird. Suizidgedanken sind meist nicht Bilanz oder Selbstbestimmung, sondern Symptom einer unbehandelten Depression. Betroffene brauchen Hilfe und brauchen Begleitung. Lassen Sie uns aufmerksam sein. Sprechen Sie Personen in Ihrem Freundes und Bekanntenkreis aktiv an, wenn sie sich zurückziehen, in der Leistung abfallen oder sich nicht mehr so verhalten, wie sie sie kennen. Oder wenn jemand auf einmal nicht mehr zu Treffen erscheint.



Aktion zum Weltsuizidpräventionstag

in Augsburg am 10. September 2017
Schirmherrschaft: Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert
Niemand bringt sich gerne um – darüber reden kann Leben retten


Der Weltsuizidpräventionstag macht auf die schweren Lebenskrisen bei Suizidgefährdung aufmerksam. Am Weltsuizidpräventionstag denken wir aber auch an alle, die durch Suizid starben. Deshalb feiern wir um 15.00 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst in der Kirche  St. Moritz mit Diakon Christian Wild, CitySeelsorge Moritzkirche und  Pfarrerin Bettina Böhmer-Lamey, Citykirche, Annapunkt und  Grußworten des Schirmherrn, Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert und  Herrn Bürgermeister und Sozialreferent Dr. Stefan Kiefer.

Begleitveranstaltungen:
(nähere Infos unter www.agus-augsburg.de)

Freitag 01.09., 16 Uhr

Ausstellungseröffnung "GEGEN DIE MAUER DES SCHWEIGENS"  mit Grußwort durch Vertreter der Stadt Augsburg im
Rathaus Augsburg, Unterer Fletz. Die Ausstellung selbst läuft vom 1.-20.September 2017

Montag 11.09., 17-19 Uhr
im Haus Tobias, Stenglinstr. 7 in Augsburg:
Meditatives Tanzen mit Sr. Hermine Ferber

Donnerstag 14.09., 19:30 Uhr
, Bezirk Schwaben, Hafnerberg 10, Saal Donau (7. OG)
Vortrag "Suizid - wohin trage ich meine Schuldgefühle?" Referent: Pfr. Hubert Ratzinger

Mittwoch 20.09., 19 Uhr
, VHS Augsburg, Willy-Brandt-Platz 3
Vortrag "Wenn ich nur wüsste, was Du brauchst?" Referentin: Freya von Stülpnagel

Mittwoch 27.09., 19:30 Uhr
, Evangelisches Forum Annahof, Im Annahof 4
Vortrag "Was dir hilft, hilft mir noch lange nicht", Referent: Dr. David Althaus

Veranstalter und Kooperationspartner:

Agus-Selbsthilfegruppe
Evangelisches Zentrum Annahof
City-Seelsorge Moritzkirche
Haus Tobias
Bezirk Schwaben
Katholische Erwachsenenbildung KEB
Notrufseelsorge
Polizei Bayern
Schulberatung



Terminkalender

 Der iframe greift auf die Daten von www.evangelische-termine.de zu und stellt sie wochenweise dar.

Termine auch anderer Gemeinden und Orte können Sie für ganz Bayern hier abrufen.

Nacht der offenen Kirchen

Nacht offene KircheSaitenpfiff

Nach vierjähriger Pause fand in Meitingen am 14.Juli 2017 von 19.00 - 23.00 Uhr wieder die "Nacht der offenen Kirchen" statt. In den z.T. vollbesetzten Standorten Johanneskirche - Kapelle in MariaTrost/ St.Martha - Kapelle im Johannesheim - St. Wolfgang genossen die Besucher Andachten, Meditationen und Musik. Die gezeigte Aufnahme entstand beim Konzert der aus der Region Biberbach stammenden Gruppierung "Saitenpfiff", die mit Zither, Hackbrett, Harfe, Gitarre, Flöten, Gesang und sogar Krummhörnchen das Publikum mit einem gemischten Programm von "Scarborough Fair" bis "Skye boat song" trefflich zu unterhalten wußte.

500 Jahre Reformation - Lutherjubiläum 2017

 

Offiziellen Logo zur Lutherdekade

Lutherjahr 2017 : Link zur offiziellen Präsenz

Reformationsjubiläum - Luther2017 - Mutig bekennen – friedlich streiten:
Link zur Präsenz des evangelisch-lutherischen Dekanats Augsburg


Wichtiger rechtlicher Hinweis:
Die Teaser-Logos sind Teil der verlinkten Präsenzen und unterliegen als solche dem Copyright. Die Inhalte der Seite und die der dort verlinkten Veranstaltungs- und Beitragsseiten liegen ausschließlich in der Verantwortung ihrer Betreiber und spiegeln daher auch nicht zwangsläufig die Auffassung unserer Gemeinde. Falls Sie Beanstandungen an der verlinkten Präsenz haben, wenden Sie sich bitte an die verantwortlichen Stellen gem. § 5 Telemediengesetz:

Erster Link:

1) Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
Staatliche Geschäftsstelle „Luther 2017“

Collegienstraße 62 c
06886 Lutherstadt Wittenberg
T. +49 (0) 3491 - 46 61 12
F. +49 (0) 3491 - 46 62 81
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt wird gesetzlich vertreten durch ihren Direktor, Herrn Dr. Stefan Rhein, Anschrift wie oben. Die Stiftung hat ihren Sitz in Lutherstadt Wittenberg. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts. Die zuständige Stiftungsaufsicht ist das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt.

2) "Luther 2017 - 500 Jahre Reformation"
Geschäftsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Markt 26
06886 Lutherstadt Wittenberg
T. +49 (0) 3491 - 505 27 10
F. +49 (0) 3491 - 505 27 29

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Als Geschäftsführer sind Herr Jan von Campenhausen und Herr Ulrich Seelemann jeweils einzeln vertretungsberechtigt.

Zweiter Link:

Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Augsburg

 

Der Evangelisch-Lutherische Dekanatsbezirk Augsburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Er wird vertreten durch Stadtdekanin Susanne Kasch.

 

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Augsburg (Anbieter gemäß § 5 TMG)
Fuggerstr. 8
86150 Augsburg
Telefon: 08 21 / 450 17-400
Fax: 08 21 / 450 17-409
E-Mail schreiben

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Irmgard Hoffmann
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Fuggerstr. 8
86150 Augsburg
Internet: www.augsburg-evangelisch.de


 

 





 

   
© Meitingen-evangelisch