Jahreslosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jes 66,13 (L)

   

Monatsspruch für September

Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.

Jer 31,3 (L)

   

Die Kirche vor der Linse

  • Ansicht Nord-West
  • Ansicht Süd-West
  • Kirche innen1
  • Kirche innen2
  • Gemeindezentrum-Gang
  • Evangelisch-Lutherische Johanneskirche Meitingen
  • Das modern gestaltete Gemeindezentrum als Anbau
  • Blick zum Altar
  • Blick auf Orgel und Empore
  • Das Gemeindezentrum - Treffpunkt für die Gemeinde

Luther im Augsburger Land

Logo für Luther im Augsburger LandWas das ist?

Nun, wir hoffen, dieses Zeichen wird Ihnen noch oft begegnen. Zweimal der Buchstabe „L“, ineinander geflochten und ein altdeutsches „A“. Kurz: LiAL und ausgesprochen: Luther im Augsburger Land.

Luther im Augsburger Land ist eine Initiative einiger Gemeindemitglieder der evangelischen Kirchengemeinden in Gersthofen, Wertingen und Meitingen. Seit Herbst 2011 planen und organisieren wir eine Woche um das Thema: Reformation und Musik.

Wir, das sind Gudrun Bauer (Gersthofen), Gerlinde Schneller-Schindler und Wolfgang Richter (Wertingen), Petra Schneewind und Ute Felgenträger (Meitingen).

Freuen Sie sich auf ein schönes und abwechslungsreiches Programm - und wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen Sie!

Schauen Sie doch einmal bei unseren Gesuchen vorbei.

Glaubenskurs ist ab sofort online verfügbar

Ein neues Angebot im Internet lädt zu Entdeckungen im Land des Glaubens ein. Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die immer wieder Zeit im Internet verbringen, die gerne unabhängig von Zeit und Ort den Fragen des christlichen Glaubens nachgehen oder sich mit (neuen ) Impulsen mit ihren Glauben aktiv auseinandersetzen wollen, dann klicken Sie doch mal rein: www.online-glauben.de

Bei diesem Online-Glaubenskurs (der seit Januar 2013 im Netz verfügbar ist und von der EKD angeboten wird) entscheiden Sie selbst, welches Thema Sie interessiert und an welchen Stellen Sie gerne verweilen möchten. An acht Stationen, wie Gott, Sinn, Jesus, Christ werden, können Sie sich selbst durchklicken oder eine geführte auditive Tour starten. In jeder Station sind weiterführende Informationen und Bibeltexte verfügbar, stets verbunden mit ausdrucksstarken Fotografien und anregenden Fragestellungen.

Ein Highlight ist der virtuelle Rundgang durch die Dresdner Frauenkirche in der letzten Station - schauen Sie selbst und lassen Sie sich überraschen!

Für Ihre Fragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Beate Richter, Tel.: 08273/9933542, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , zur Verfügung.

Brot für die Welt

Land zum Leben – Grund zur Hoffnung

Unter diesem Motto steht, wie im vergangenen Jahr, die 54. Aktion „Brot für die Welt".Brot für die Welt

925 Millionen Menschen auf der Welt hungern. 80 Prozent von ihnen leben auf dem Land, also dort, wo Nahrungsmittel produziert werden. Ihr Hunger wäre vermeidbar!

Weiterlesen: Brot für die Welt

Geburtstagsgratulation

Wir gratulieren Ihnen nach wie vor gerne zum Geburtstag, möchten dies aber in Zukunft in einer geänderten Form tun.
Viele Gemeindeglieder fühlen sich mit 60 Jahren noch nicht als echte Senioren. Deshalb erhalten Sie ab sofort erst ab dem 70. Geburtstag einen persönlichen Glückwunsch. Das Datum wird dann wie gewohnt im Gemeindebrief veröffentlicht.

Feiern wollen wir weiterhin mit Ihnen in der Senioren-Geburtstagsfeier. Hier gibt es auch eine Neuerung: Die Einladung dafür bekommen Sie gleich mit dem Glückwunsch, damit Sie rechtzeitig planen können.

Sind Sie zwischen 60 und 70 und möchten trotzdem gerne kommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt unter 08271/2025.

Fahrdienst - mit dem Gemeindebus zum Gottesdienst

Für Gottesdienstbesucher aus dem Umland besteht die Möglichkeit mit dem Kirchenbus abgeholt zu werden. Im Gottesdienstplan sind die Abfahrtszeiten unseres Kirchenbusses angegeben.

Besuchsdienst

Ich war krank und Ihr habt mich besucht... (Mt. 25, 36)

Wir bieten einen Besuchsdienst für Menschen, die nicht mehr am aktiven Gemeindeleben teilnehmen können. Sie können nicht kommen, wir kommen zu Ihnen.
Wir nehmen uns Zeit für Sie. Hier können Sie aussprechen, was Sie belastet. Gerne sind wir Brücke zwischen Ihnen und der Gemeinde.

Melden Sie sich bitte im Pfarramt unter Tel. 08271/2025.

... was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern,
das habt ihr mir getan. (Mt. 25, 40)

   
© Meitingen-evangelisch